30.8.2018 - Unsere Touren - Motorrad und Rollerfreunde Bayern

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zwischenhüttentreff im bayerischen Wald im schönen Buchenau,

Herausgegeben von in Oberpfalz ·
Tags: 30.8.2018
Buchenau ca. 5 km von Zwiesel entfernt.
Es fand am  27.- 29. April für ein verlängertes Wochenende statt.
Der gemütliche und heimelige Gasthof Latschensee bot uns Unterschlupf für 2 Nächte.
     



Mit dabei im Gasthof waren Birgit, Petra, Alexi, Güni, Michael, Werner, und meine Wenigkeit.
Aus allen Himmelsrichtungen strömten die Teilnehmer an, jedoch 3 Biker stießen erst am Tag darauf zu uns,
da ihre Zeit begrenzt war und sie mit uns nur einen Tagesausflug in die Tschechei machen konnten.


Der geplante Zeitplan war, Freitag Anreise, Samstag die schöne große Ausfahrt mit Österreich und Tschechienrunde,

die zum größten Teil Michael zusammenstellte und diese auch als „Anführer“ leitete. Sein Yamaha T-Max geht wie die Hölle wollte ich noch sagen.

Sonntags gemütliches Frühstück und anschließende Heimfahrt..
Bitte nagelt mich nicht fest zum Streckenverlauf, ich genoss einfach nur die Landschaft die an uns vorbeilief,
so habe ich Straßennamen sowie Stadt und Ortsnamen total vergessen.


Die fantastische Strecke um den schönen Moldaustausee wird mir immer in Erinnerung bleiben !
Treffpunkt für alle Mitfahrer eine Aral in der Nähe, dort wurde erst mal noch begrüßt und fachgesimpelt, dann ging es los auf die Tour.
     
Diese Tour fand am Samstag statt und mit einem leckeren Mittagessen wurden die hungrigen Bikermägen im Gasthof Haagerhof in Österreich gefüllt.
Für jeden war etwas leckeres dabei.

    
Auf der Nachhausefahrt zum Gasthof wurde noch ein Aussichtsturm bestiegen, den ich leider nicht empor klettern konnte,

da meine Alex und ich strikten Befehl hatten, auf Helme, Mopeds, Jacken und sonstiges Hab und Gut mit großem Wert aufzupassen.
So mussten wir unten bleiben und die Sache von einer Bank aus begutachten.
Noch ein Eis auf den letzten Metern, so lässt es sich aushalten !

 
Am Abend hatten wir alle kräftigen Hunger vom Gas geben und von dem ewigen in die Kurven hineinschmeißen.
Auch für die Verdauung war gesorgt, nicht dass es einem noch im Bauch umgeht.

Es war ein sehr schönes Wochenende, an dem wir wieder viel erfahren und geredet und auch sehr viel gelacht haben.
Bei deftigstem Essen und Trinken genossen wir das Wiedersehen am Samstagabend und schmiedeten schon viele neue Pläne für das nächste Wiedersehen.

Das Wetter spielte auch voll und ganz mit und keiner der Teilnehmer bekam einen einzigen Regentropfen ab.
                         
Herzlichen Dank nochmals an die Tourenaustüfftler und was soll ich noch sagen,
schön war es !
Beste Grüße von den Landjägern.
Alex und dem Tom